Mundschleimhaut Erkrankungen

Mundschleimhauterkrankungen

Von Aphten bis Zungenbrennen

Mundschleimhaut – Erkrankungen können vielfältige Ursachen haben und mit einer Reihe von Symptomen wie Brennen, Schmerzen oder Sensibilitätseinschränkungen einhergehen. Die Veränderungen der Mundschleimhaut zeigen dabei oft sehr unterschiedliche klinische Erscheinungsbilder. Sie können angeboren, erworben, akut, chronisch, gutartig oder bösartig sein oder zu einer Entartung neigen. Auch Infektionen oder internistische Erkrankungen zeigen sich in frühen Stadien bereits im Bereich der Mundschleimhaut und sollten weiter abgeklärt werden.

Umfangreiche Diagnostik

In der Hautarztpraxis Dr. Reytan bieten wir umfangreiche Diagnostik im Bereich der Mundschleimhaut – Erkrankungen wie Abstriche (bakteriell , mykologisch), Virusnachweise (HPV – Nachweis, Herpes simplex), Probebiopsien oder Exzisionen. So können Leukoplakien, Plattenepithelkarzinome, Autoimmunerkrankungen, Blasenbildende Dermatosen, Pigmentierungen der Schleimhaut genauer untersucht werden.

Haben Sie bei sich Veränderungen im Bereich der Mundschleimhaut bemerkt? Gerne beraten wir Sie zur Diagnostik und Therapie bei Mundschleimhautveränderungen.

Wie können wir Ihnen helfen?

4 + 3 = ?