Mesotherapie

Mesotherapie

Injektionen in die mittlere Hautschicht

Bei der Mesotherapie handelt es sich um eine alternativmedizinische Methode mit Einflüssen aus Akupunktur, Neuraltherapie, Arzneitherapie und aus dem Prinzip der Reflexzonen. In den 60er – Jahren von dem französischen Arzt Michel Pistor entwickelt, ist die Mesotherapie mittlerweile weltweit anerkannt. Die Mesotherapie basiert auf der gezielten Lokalwirkung verschiedener Stoffe, die in die mittlere Hautschicht (deshalb meso) appliziert werden.

Anwendung verschiedener Antioxidantien und Vitaminprodukte

Injiziert werden Kombinationen verschiedener Antioxidantien, Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren, Koenzymen, Spurenlementen und Hyaluronsäure. Die injizierten Stoffe werden in das umliegende Gewebe abgegeben und gelangen durch Diffusion auch in tiefere Bereiche. Es kommt zu lokalen und auch zu regulatorischen Effekten wie Anregung des Immunsystems oder der Ausschüttung von Endorphinen. Man spricht auch von einer Matrix – Therapie. Ein weiterer genutzer Effekt der Mesotherapie ist die physikalische Stimulation des Gewebes durch den Nadelstich an sich. Wie beim Microneedling wird durch den Verletzungsreiz die Hyaluronsäure – und Kollagenproduktion angeregt, die Durchblutung gesteigert, das Immunsystem der Haut stimuliert und entzündungshemmende Substanzen ausgeschüttet.

Der patentierte Vitalinjektor

In der Hautarztpraxis Dr. Reytan in Berlin Mitte bieten wir die Mesotherapie im ästhetischen Bereich zur Hautverjüngung und Hautbildverfeinerung, bei Haarausfall sowie zur Therapie von Schwangerschafts -, Dehnungsstreifen und Cellulite. Die Behandlungen können anhand von Einzelinjektionen oder mit Hilfe des patentierten Vitalinjektors erfolgen. Bei dem Vital – Injektor handelt es sich um eine besonders fortschrittliche Form der Mesotherapie. Bei diesem vollautomatisierten Injektionssystem können individuell für jeden Hauttyp und für jede Körperregion exakt die Eindringtiefe, Dosierung der Injektion, Geschwindigkeit und Vakuumstärke festgelegt werden. Bei der Behandlung wird die Haut durch die Vakuum – Funktion angesaugt und die Wirkstoffe über einen Aufsatz mit 5 sterilen Mikronadeln exakt in die gewünschte Hautschicht injiziert. Die Behandlung ist durch diese Vakuum-Injektionstechnik nicht nur  besonders sanft und schmerzarm, sondern auch besonders effizient.

Wünschen Sie einen Beratungstermin? Wir kümmern uns um Ihre Vorstellung in unserer ästhetischen Sprechstunde. Gerne können Sie auch online buchen.

Wie können wir Ihnen helfen?

1 + 0 = ?