Hautkrebsvorstufen

Hautkrebsvorstufen

Auffällige Hautveränderungen

Es gibt im Bereich der Haut zahlreiche Hautkrebsvorstufen. Diese können im gesamten Bereich der Haut, an der Mundschleimhaut oder im Genitalbereich auftreten. Dabei fallen oft rötliche oder weißliche Hautveränderungen auf, die meist schon über längere Zeit bestehen.

Aktinische Keratosen am häufigsten

Zu den am häufigsten vorkommenden Hautkrebsvorstufen gehören die aktinischen Keratosen. Hierbei handelt es sich um rötliche, manchmal auch hautfarbene, fest haftende rauhe Hautstellen. Sie werden durch die UV – Strahlung des Sonnenlichtes verursacht und finden sich daher ausschließlich an den so genannten „Lichtterrassen“ des Körpers. Dazu gehören die Kopfhaut, das Gesicht, die Handrücken oder die Unterschenkel. Sie sind meist gut tastbar und ähneln der Haptik von Schmirgelpapier. Aktinische Keratosen können in ein sich ausbreitendes Plattenepithelkarzinom übergehen. Daher sollten sie unbedingt behandelt werden. Im Bereich der Mundschleimhaut kann es durch chronischen Zigaretten – oder Alkoholkonsum, durch virale Infektionen oder chronische Trauma wie habituelles Kauen im Wangenbereich zu Hautkrebsvorstufen im Zungen oder Mundhöhlenbereich kommen. Genital sind Hautkrebsvorstufen im Rahmen von Pigmentierungen oder viralen Infektionen (wie z.B. mit Humanen Papillomaviren ) möglich.

Wann waren Sie das letzte Mal beim Hautcheck? Investieren Sie in Ihre Gesundheit, denn früh erkannt, können Hautkrebsvorstufen behandelt werden. Wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen. Vereinbaren Sie Termine telefonisch oder bequem online über Doctolib. Wir sind für Sie da.

Wie können wir Ihnen helfen?

0 + 5 = ?